was kann noch verbessert werden

Ziemlich unbefriedigend ist aktuell die lahmgelegte Mute/Standbyschaltung. Hier könnte man den Verstärker über einen Temperatursensor gezielt frühzeitig abschalten, wenn man einen zu kleinen Kühlkörper verbaut. Dazu ist es aber notwendig die Beschaltung des TDA7294 zu ändern. Hier muss noch nachgedacht werden. Die Veränderung sollte dann auch das verzögerte Einschalten des TDA7294 ohne Artefakte erlauben.

Es bleibt auch noch zu prüfen, ob mit veränderten Bauteilewerten die Qualität noch gesteigert werden kann. Da das verwendete Layout nicht zu 100% dem Schaltbild entspricht muss dieses noch angepasst werden. 

Die Eingangsstufe des Verstärkers könnte eine andere Topologie erhalten um das Rauschen der Schaltung nochmals zu verringern.

Der Single-ended Eingang kann komplett entfallen. Bei der Verwendung einer solchen Quelle kann mit einem Adapter oder besser mit einem speziellen Adapterkabel  gearbeitet werden.

Die Kurvenform des Verstärkers bei Übersteuerung könnte besser aussehen - der Verstärker verharrt noch zu lange in Sättigung bei Übersteuerung.

Für exotische Lautsprecher, wie zum Beispiel einige Infinity-Modelle ist der Strom zu gering - oder die Leistung bei elektrostatischen Lautsprechern mit geringem Wirkungsgrad. Hier würde eine Brückenschaltung mit 6 mal TDA7294 Abhilfe schaffen.

Es muss noch ein geeigneter Weg gefunden werden die Verzerrungswerte bei Nennleistung genau zu bestimmen - aktuell ist die messende Soundkarte das begrenzende Element.

Da die Schaltung komplett DC-gekoppelt ist könnte noch eine Schutzschaltung vorgesehen werden, die die Stromversorgung des Verstärkers trennt wenn der DC Anteil am Ausgang zu groß wird.

 

An dieser Stelle vielen Dank für das Lesen meiner Inhalte. Bei Fragen, Ideen oder Hinweisen hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Ich behalte mir vor Kommentare zu prüfen und nur solche von allgemeinem Interesse freizugeben.

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Hans Michael Reitz
Vor einem Jahr

Hallo bin MalleMike aus dem Forum . So sollten Hifi-Fabrikanten ihre Produkte per Gesetz vorstellen müssen ! Klasse gemachte Seite und Projekt ! Michael